« Back to Glossary Index

Liefertermintreue spaltet in Liefertreue und Termintreue. Liefertreue bedeutet, dass die richtigen (bestellten) und fehlerfreien Produkte vollständig, zum vereinbarten Termin und zum richtigen Ort geliefert werden.  Als Kennzahl bezieht sich die Liefertreue oft auch nur auf die Termintreue: es soll pünktlich und nicht verspätet oder verfrüht geliefert werden; dabei geht man ungesagt davon aus, dass keine minderwertige Qualität bzw. kaputte Ware und auch nicht nur die Hälfte geliefert wird.

Die Liefertreue wird also i. d. R. von beiden Seiten gemessen: das liefernde Unternehmen misst selbst, wie gut es hier ist und das belieferte Unternehmen erfassen diese Kennzahl für alle oder zumindest ihre bedeutsamen Lieferanten im Rahmen ihres Lieferantenmanagements

Optimierung der Liefertreue

Die Liefertreue berechnet sich anhand der Anzahl der pünktlich zugestellten Sendungen, welche durch die Menge der Tageszustellungen geteilt werden. Manchmal wird auch von Lieferperformance gesprochen, wobei Performance streng genommen nicht nur die Termintreue, sondern z. B. auch die Lieferfähigkeit oder die Reklamationsquote bzw. allgemein die Lieferzuverlässigkeit umfassen kann. Differenziert wird auch zwischen Lieferzuverlässigkeit und Lieferqualität. Die Lieferzuverlässigkeit ist die Übereinstimmung zwischen gewünschtem und bestätigtem Liefertermin. Die Lieferqualität bezieht sich auf den Anteil der ohne Beanstandungen durchgeführten Lieferungen. 

Um die Liefertermintreue zu optimieren, analysiert ein Unternehmen sämtliche Prozesse, deren einzelne Schritte und zeitlichen Abläufe. So lassen sich in den einzelnen Bereichen Optimierungspotentiale auffinden und verbessern. Liefertermine lassen sich nach einer solch eingehenden Analyse vom System besser vorhersagen und planen. Liefertermintreue ist sehr wichtig, denn die garantierte und pünktliche Lieferung ein wichtiger Aspekt für die Kaufentscheidung ist. Dadurch ergibt sich eine höhere Kundenbindung durch die gesteigerte Kundenzufriedenheit. Daraus resultiert ein Wettbewerbsvorteil gegenüber konkurrierenden Unternehmen. Höhere Preise sind einfacher durch eine hohe Liefertreue vertretbar. Aber vor allem die sich daraus ergebenden langfristigen Partnerschaften sorgen in vielen Fällen für höhere Aufträge und Umsätze. 

Die Liefertermintreue geht oftmals auch in die Lieferantenbewertung ein und spielt bei der ABC-Analyse und der Bewertung von Lieferanten eine ausschlaggebende Rolle.

« Back to Glossary Index

Sendiroo Blog