« Back to Glossary Index

Logistik ist ein komplexer Prozess und viele Unternehmen können die Logistik nicht selber in der Hand nehmen, oder sie wollen einfach nicht. Dafür gibt es externe Logistikdienstleister, die dafür verantwortlich sind, die gesamte Prozesse des Versands und Transport zu übernehmen. Dies nennt man auch Outsourcing der Logistik, was das Auslagern bestimmter Arbeitsabläufe an externe Dienstleister bedeutet.

Die externe Logistik oder Outsourcing macht Sinn für kleine Unternehmen, Start-ups oder in folgenden Fällen:

  • Die Produktion wird ausgedehnt und Logistik bleibt im Hintergrund: Bei vielen Unternehmen, die Ihre Produktion ausdehnen wollen, wird die Logistik und die Lagerhaltung als das kleinere Glied in der Wertschöpfung des Unternehmens betrachtet.
  • Wirtschaftlichkeit der Logistik: für einige Unternehmen lohnt es sich nicht in der Logistik zu investieren. Die Logistikplanung ist ein langfristiges Geschäft, wobei ab und zu Anpassungen der Installationen nötig sind. Ist die Lager beispielsweise veraltet, ergibt es Sinn Überlegungen zu treffen, ob man darin investiert oder eher die Leistungen eines externen Logistikdienstleisters beauftragt. 
  • Bei starker Schwankungen in der Nachfrage: möchte man bei den Nachfrageschwankungen flexibel bleiben ohne Investitionen (Kauf von Geräten, Personal, etc.) zu tätigen, sollte man auf die Kapazitäten und die Erfahrung eines externen Logistikunternehmens zurückgreifen.
  • Bei Mangel an Logistikwissen: dabei sollte man sich auf die Erfahrung und das Know-How von Logistikprofis verlassen.

 

Vorteile von externen Logistikdienstleister

Bei einem Outsourcing der Logistik übernimmt ein darauf spezialisiertes Unternehmen die üblichen Transport- und Lagerhaltungs-Aufgaben. Dazu gehören administrative Prozesse und Steuerungsfunktionen wie die Zollabfertigung, Kommissionierung und Auftragsannahme, Versand-Abwicklung und das Retouren-Management. Logistik-Spezialisten verfügen über branchen-spezifisches Know-how und Erfahrung, wovon Unternehmen profitieren können.

Die Logistik im Unternehmen ist eng mit geschäftlichem Erfolg verknüpft, und eine externe Logistiklösung kann einer attraktiven Alternative für das Unternehmen sein, um die Qualitätsvorgaben zu halten. Durch die professionelle Abwicklung von Versand und Logistik kann man die Kunden-Zufriedenheit erhöhen. Zudem, kann sich langfristig die Kundenzufriedenheit positiv auf den Umsatz des Unternehmens auswirken und die Umsätze steigern.

Außerdem kann man durch Outsourcing der Logistik die Kosten senken, denn dadurch spart man auch Platz (der Lager), Mitarbeiter (für das Lager und die Logistikmanagement) und Zeit. Somit kann das Unternehmen sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.

« Back to Glossary Index

Sendiroo Blog