« Back to Glossary Index

Ein Dispatcher ist die englische Bezeichnung für einen Zuteiler und ist in unterschiedlichen Branchen anzutreffen. Die Dispatcher oder die Dispatcherinnen sind in der Regel leitende Angestellte. Ihre Verantwortung ist die Überwachung von Produktionsabläufen in der Produktion und im Verkehrswesen als auch die Koordination des Einsatzes von Ressourcen. Aufgrund des branchenübergreifenden Einsatzes von Dispatcher/innen variiert das Tätigkeitsfeld stark.  Dispatcher/innen wichtige Mitarbeiter/innen in sowohl in der IT- und Luftfahrt-Branche als auch innerhalb staatlicher Behörden wie der Polizei, auch Feuerwehr, Notruf, die Industriebranche, Lagerwirtschaft oder die Energiebranche. Der Dispatcher muss ein betriebswirtschaftliches Verständnis in nahezu allen Branchen haben. In der IT-Branche sind Grundkenntnisse der Informationstechnologie unbedingt vorzuweisen und Gute Englischkenntnisse werden ebenfalls in den meisten Branchen erwartet.

Aufgaben eines Dispatchers

Die Aufgaben eines Dispatchers variieren je nach Einsatzgebiet.  In der IT-Branche werden sie auch als Load Balancer bezeichnet, weil die Verteilung umfangreicher Berechnungen oder großer Mengenaufträge auf verschiedene Server ebenfalls in ihren Aufgabenbereich fällt. In dieser Branche sind die Aufgaben die Entgegennahme von Kundenanfragen, die Koordination der Kundenanfragen und der Arbeitsabläufe, die Auftragsbearbeitung und die Auftragsplanung.

In der Luftfahrt-Branche sind Dispatcher auch Flight Operations Officer (FOO) oder Flight Operations Controller (FOC) genannt und haben folgende Verantwortungen: Flugvorbereitung und Betreuung der Flüge am Boden, Planung optimaler Flugrouten, Bestimmung der Flugzeiten und der Flughöhe, Berechnung des Kraftstoffverbrauchs, der maximalen Zuladung und des Start- und Landegewichts.

Bei der Polizei, der Feuerwehr und dem Notruf haben Dispatcher Aufgaben wie die Entgegennahme des Notrufs, die Übernahme der Einsatzleitung, die Entscheidung benötigter Einsatzmittel, die Personaleinsatzplanung oder die Dokumentation der Einsätze. In der Industrie-Branche wird dem Dispatcher eine leitende Rolle zuteil und er/sie muss folgende Aufgaben erfüllen: Planung von Ressourcen, optimaler Einsatz der vorhandenen Ressourcen, Steuerung des Informations- und materiellen Handlungsflusses, Sicherstellung störungsfreier Abläufe und Unterstützung bei Fehlerbehebungen.

Dispatcher/innen sind auch in vielen weiteren Einsatzbereichen zu finden und haben andere Verantwortungen. Zum Beispiel in der Lagerwirtschaft müssen sie die Lagerung der Ware und die Personaleinsatzplanung übernehmen. In der Logistik-Branche übernehmen sie die Koordination von Terminen von Warenlieferungen, unter anderem.

« Back to Glossary Index

Sendiroo Blog