E-Mail Marketing mag als Marketing Tool veraltet klingen, ist es aber nicht, denn um in Kontakt mit den Kunden zu treten, bleiben E-Mails im Laufe der Zeit der beste Weg. E-Mail-Marketing ist das Senden einer kommerziellen Nachricht (per E-Mail), an eine Gruppe von Personen. Um so eine große Menge an E-Mails schicken zu können, muss man ein Newsletter Tools anwenden. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Newsletter Software, die alle mögliche Bedürfnisse decken.

Einige Newsletter-Dienste bieten einen enormen Funktionsumfang, aber nicht alle dieser Funktionen braucht jeder Händler. Deswegen gibt es auch einfache Newsletter Tools, für diejenigen, die nur einen wöchentlichen oder monatlichen Newsletter verschicken, nur sporadisch E-Mails schicken, oder eine sehr kleine E-Mail-Liste haben. Gleich werden die 5 bestenE-Mail-Marketing Software-Anbieter aufgelistet und beschreibt.

Mailchimp

Mailchimp ist eines der weltweit führenden E-Mail-Marketing-Tools und es bleibt bis zu 2.000 Kontakten kostenlos. Es ist einfach zu bedienen und hat viele Möglichkeiten an Integrationen. Vorteilhaft ist, dass es hohe Social-Media-Funktionalität und Individualisierungsmöglichkeiten für Templates bietet. Nachteilig ist, dass dieses Newsletter Tools an Segmentierungs- und Automatisierungsmöglichkeiten mangelt. Außerdem, bietet es nur englischen Support. Die preise ab 2.000 Kontakten sind:

  • Bis 5.000 Empfänger: $50 monatlich
  • Bis 10.000 Empfänger: $75 monatlich

CleverReach

CleverReach ist die deutsche MailChimp-Alternative: Support, Dokumentation und Benutzeroberfläche sind komplett auf Deutsch. Zudem ist es übersichtlicher und einfacher zu bedienen als andere Plattformen. CleverReach mag leicht zu bedienen sein, aber komplexe Automationen sind dabei nicht möglich. Außerdem, sehen die Templates teilweise veraltet aus.

CleverReach bleibt auch bis zu 250 Abonnenten und 1.000 E-Mails pro Monat kostenlos. Ansonsten sind die Preise wie folgt (ohne Premium Support):

  • Bis 1.000 E-Mails/Monat: 25,95€
  • Bis 5.000 E-Mails/Monat: 64,95€
  • Bis 10.000 E-Mails/Monat: 109€

Sendinblue

Diese Newsletter-Software bietet Deutscher Support und hat das Hosting in Deutschland. Vorteilhaft ist, abgesehen von den preisen, dass man unlimitiert Kontakte in das CRM laden kann. Andererseits, gibt es ein Anbieter-Logo im Lite-Tarif, dass man nicht ohne zu bezahlen entfernen kann.

Sendinblue ist eine kostengünstige Option mit kostenlosem Tarif bis zu 9.000 E-Mails (Einschränkung von 300 E-Mails am Tag). So sind die Preise nach den versendeten E-Mails pro Monat:

  • Bis 10.000 E-Mails: 19€ monatlich
  • Bis 20.000.000 E-Mails: 29€ monatlich
  • Bis 40.000 E-Mails: 39€ monatlich

Rapidmail

Rapidmail ist auch sehr einfach zu bedienen. Dieses Newsletter Tools ist preiswert für Kleinversender, die nicht viele Funktionen brauchen. Das Tool bietet eine schnelle Einarbeitung und einen guten und schnellen E-Mail-Support, jedoch hat es einige Einschränkungen in Bereichen wie Segmentierung. Dafür sind die Preise wesentlich günstig und ohne Grundgebühr:

  • Bis 1.000 E-Mails: 10€
  • Bis 5.000 E-Mails: 25€
  • Bis 10.000 E-Mails: 50€

GetResponse

GetResponse zählt zu den größeren E-Mail-Marketing-Anbietern. Dieses Tool bietet moderne und übersichtliche Oberfläche, einen großen Funktionsumfang und viele Integrationsmöglichkeiten wie die Anbindung an Facebook Ads. Außerdem ist Deutscher Support vorhanden. Bei GetResponse stechen zwei Funktionen hervor, die keine andere Newsletter Tools hat: ein Landing-Page Editor und eine Funktion zur Webinar-Erstellung. Dazu zählt diese Newsletter-Software mit über 1.000 kostenlose Stock-Bildern. Die Preise sind folgende: 

  • Bis 1.000 Empfänger: 12€ monatlich
  • Bis 5.000 Empfänger: 35€ monatlich
  • Bis 10.000 Empfänger: 50€ monatlich

Hast du dich noch nicht für ein Newsletter-Tools entschieden?

Um sich für ein Newsletter Tools zu entscheiden, muss man genau auf die Funktionen achten. Welche Features sind ein absolutes Muss? Einige der besten Funktionalitäten eines Newsletter Tools, neben Support und Marketing-Automatisierung, sind:

  • Editor mit Drag-and-Drop-Funktion, damit man die E-Mail-Vorlagen einfach und ohne Programmierkenntnisse personalisieren kann.
  • Unterschiedliche Kampagnen-Arten sollten vorhanden sein (normale Newsletter, A/B-Tests, Autoresponder, usw.).
  • Stellung von Anmeldeformulare  für künftige Abonnenten. 
  • Benutzerfreundliche Schnittstellen zur Verknüpfung zu den anderen Anwendungen (Blog, Onlineshop, CRM oder Analyse-Tools)
  • Gute Zustellbarkeit, damit die E-Mails an den Spam-Filtern vorbeikommen.

Darüber hinaus, gibt es auch cloud-basierte Newsletter Tools. Vorteile von cloud-basierte Tools sind, dass man auf das Tool von jedem beliebigen Rechner aus zugreifen kann; dass man die Software nicht selbst aktualisieren muss; und, dass dabei den Hersteller-Support zu nutzen ist. Ein cloud-basiertes Tool ist aber in aller Regel teurer als eine E-Mail-Marketing-Software, die man nur einmalig kaufen muss.

Sendiroo hilft dir dabei, dein Unternehmen zu starten. Wenn dir ähnliche Inhalte interessieren, kannst du dir diese Artikel über die beste E-Commerce-Logistik für Online-Händler oder E-Commerce-Plattformen in Deutschland anschauen. Außerdem, stehen wir hier für andere Dienste zur Verfügung, wie der Vergleich von Versandpartner. Bei Sendiroo bieten wir die besten Preise für Online-Shops, damit du in allen Bereichen sparen kannst. Setz dich einfach über www.sendiroo.de/firmen und Anklicken des Buttons ‘SONDERTARIF BEANTRAGEN’ mit uns in Kontakt. Auf diese Weise wird Ihnen ein für Ihr Unternehmen geeigneter Sondertarif angeboten.

Sendiroo Blog